Das CJD - Die Chancengeber CJD Erfurt

Woran wir glauben...


... an eine ressourcenorientierte Pädagogik


Das CJD Erfurt steht für eine Form der Pädagogik, die sich nicht an Defiziten, Schwächen und Schwierigkeiten der Menschen orientiert. Eine Pädagogik, die den „Behinderungsbegriff“ braucht, auf ihn angewiesen ist, ihn differenziert, kann aus unserem Verständnis heraus keine partizipierende und nützliche Pädagogik sein, denn sie verallgemeinert und selektiert zugleich.

Jeder Mensch kann im CJD Erfurt seine Wünsche, Ziele und Visionen umsetzen. Wir sehen uns als WegBEGLEITER und UnterstützungsPROFIS der Menschen, die bei uns lernen, leben und arbeiten.

Unser pädagogisches Verständnis erfreut sich an der Verschiedenheit der Leistungen, Körperlichkeiten sowie den unterschiedlichsten seelischen und sozialen Entwicklungen. Verschiedenheit wird somit nicht als Problem, sondern als Einzigartigkeit und Ressource verstanden.