Das CJD - Die Chancengeber CJD Erfurt

Was Du für den Gipfel hältst, ist nur eine Stufe

16.07.2015 CJD Erfurt « zur Übersicht

Für viele Schüler war der letzte Schultag eine wichtige Stufe für den weiteren
schulischen oder beruflichen Werdegang. Eine ganz besondere Stufe haben an
diesem Tag vier Schüler aus der CJD Christophorusschule Erfurt erklommen.
Sie haben an dem Projekt „PraWo plus“ zur Berufswahlorientierung der
Jugendberufsförderung (JBF) Erfurt gGmbH teilgenommen und nun endlich
ihr Zertifikat erhalten.

Doch was verbirgt sich eigentlich hinter dem Projekt?

„PraWo plus“ ist ein Nachfolgeprojekt von „Berufspraxis Erleben“ und „PraWo“,
an welchem Schüler mit Behinderungserfahrungen aus Abgangs- bzw.
Vorabgangsklassen teilnehmen können. Die wesentlichen Bestandteile des
„PraWO plus“ Projekts sind zum Beginn der Berufsorientierungsmaßnahme die
Kompetenzfeststellung und Bilanzierung als individuelle Prozessplanung,
gefolgt von außerbetrieblichen und betrieblichen Praktika durch
Integrationsbegleitung, die mit Berufswegen und Berufsnetzwerkkonferenzen
unterstützt werden. Ein Aufbau der inklusiven Strukturen sowie Förderung von
Inklusionskompetenzen aller Projektteilnehmer der Schule und berufsbildenden
Institutionen und Förderpartnern durch Praxisreflexion, Beratung,
Fachveranstaltungen, Qualifizierung und Weiterbildungsangebote schließen die
Strukturrahmen ab (Jugendberufshilfe Thüringen e.V. 2013).

Im Rahmen dieses Projektes durften die Schüler der CJD Christophorusschule
Erfurt unter anderem in einem Metall- und Schrotthandel, Kindergarten sowie
im Gastgewerbe reinschnuppern. Alle Schüler konnten sich in den
verschiedensten Tätigkeiten ausprobieren und erforschen, wo ihre Interessen
und Stärken liegen.

Leider ist „PraWo plus“ noch immer ein Modellprojekt und niemand kann einen
Ausblick geben, ob es dieses Projekt auch in den nächsten Jahren noch geben
wird. Die stolzen Schüler reflektierten ihre Erfahrungen aus dem Projekt sehr
positiv und Pädagogen der Schule schätzen die Vielfalt an
Betätigungsmöglichkeiten, bei denen die Schüler wertvolle Erfahrungen im
Bereich der Arbeitswelt sammeln können. Für viele Schüler ist dieses Praktikum
die erste Erfahrung im Umgang mit ihren Stärken und Entwicklungsfeldern.
In diesem Sinne wünschen sich alle Beteiligten auch für die folgenden Schuljahre
eine Fortführung, damit am Ende des Projekts noch mehr stolze Schüler ihr
Zertifikat in der Hand halten können.

Wer mehr über das Projekt erfahren möchte klickt hier:

http://www.jbf-erfurt.de/proje.prawoplus.php