Das CJD - Die Chancengeber CJD Erfurt

CJD Erfurt Christophorusschule als „Umweltschule in Europa“ ausgezeichnet

13.06.2018 CJD Erfurt « zur Übersicht

Am 11.06.2018 wurde die CJD Erfurt Christophorusschule von Umweltministerin Anja Siegesmund (Grüne) und Bildungsminister Helmut Holter (Linke) für ihr Engagement im Umwelt- und Naturschutz ausgezeichnet.

In den Schuljahren 2015 bis 2018 hatte sich die Christophorusschule am Wettbewerb um den Titel „Thüringer Nachhaltigkeitsschule – Umweltschule in Europa“ beteiligt und am Montag im Thüringer Landtag einen Ehrenpreis erhalten. Bei der Auszeichnungsveranstaltung wurden insgesamt 59 Thüringer Schulen für ihr Umwelt-Engagement ausgezeichnet. „Mehr Umweltschutz, weniger Verschwendung und mehr Gerechtigkeit sind große Themen für Kinder und Jugendliche. Es ist beeindruckend, wie vielfältig und bunt ihre Ideen zum Schutz der Erde sind. Diesen Einsatz wollen wir weiter fördern“, sagte Ministerin Anja Siegesmund.

Die Schüler und Lehrer der Christophorusschule arbeiten nah an der Natur. Und das sieht man auch. Im Erfurter Norden gelegen ist die Schule eine grüne Oase zwischen Hochhäusern. Im großen Garten auf dem Schulhof werden sogar Kaninchen und Ouessantschafe gehalten. Manchmal dürfen die Tiere sogar mit ins Klassenzimmer. Bei der Pflege der Tiere lernen die Schüler nicht nur, Verantwortung zu übernehmen, sondern bauen auch eine enge Bindung zu den Tieren auf. Die Schule bewirtschaftet auch einen Schulacker. In Alperstedt wird hautnah und mit der Garantie für schmutzige Hände der Umgang mit der Natur gelernt. Die Schüler pflanzen Gemüse und Kräuter an, lernen viel über den Kreislauf der Natur und die Jahreszeiten. Die geernteten Kartoffeln, Bohnen, Kürbisse und Obst sind immer ein gefeiertes Essen für die Schüler der Christophorusschule, das dann gemeinsam in der Schule zubereitet wird.

„Wir freuen uns sehr darüber, dass wir gleich bei unserer ersten Teilnahme am Schulprogramm mit einem Ehrenpreis ausgezeichnet wurden. Das spornt an!“, erklärt Schulleiterin Katja Kirchner. Die neue Saison für die zwei Jahre andauernde Projektphase der Thüringer Nachhaltigkeitsschulen startet mit Beginn des neuen Schuljahres. Und auch dann ist die CJD Erfurt Christophorusschule wieder mit dabei.