Das CJD - Die Chancengeber CJD Erfurt

Das CJD Erfurt hat den Bogen raus – Aktion Mensch fördert therapeutischen Bogensport

22.03.2018 CJD Erfurt « zur Übersicht

Körper und Geist in Einklang bringen, neue Energie für den Alltag tanken und nebenbei die Muskeln stärken – Bogensport ist im Trend. Dank der professionellen Bogenschützin Steffi Prause ist dieser Trend auch beim CJD Erfurt angekommen und nun wird das Projekt Bogenschießen von Aktion Mensch gefördert.

Mit Hilfe der finanziellen Unterstützung in Höhe von 4.860 Euro kann das Projekt im CJD Erfurt nachhaltig umgesetzt werden. Die Bogensport-Gruppe trainiert regelmäßig mit Steffi Prause beim Verein „SV Erfurt West 90 e.V.“ am Johannesplatz. Nachdem von den Fördermitteln das nötige Equipment im Bogenfachgeschäft gekauft wurde (u.a. Bögen, Pfeile, T-Shirts), ist die Gruppe jetzt bestens für das therapeutische Bogenschießen ausgestattet.

Auch Thomas Schneidewind vom CJD hat seine Leidenschaft für den Bogensport entdeckt. „Die ersten Trainingsmonate waren anstrengend. Wir haben immer wieder aktives An- und Entspannen geübt. Da blieb der Muskelkater auch bei mir nicht aus“, erklärt Steffi Prause. „Mittlerweile hat sich das harte Training ausgezahlt. Der junge Mann schießt ohne Unterstützung 10 Meter weit.“

Die Erfurterin Steffi Prause ist durch Zufall zum Bogensport gekommen. Bei einem Cluburlaub im Jahr 2000 hat sie diese Sportart zum ersten Mal ausprobiert und war so begeistert, dass sie sich nach ihrem Urlaub sofort in einem Verein angemeldet hat. Später hat sie sogar ihr Hobby zum Beruf gemacht. Seit 2009 arbeitet sie beim Thüringer Schützenbund e.V. und leitet dort mit großem Erfolg die Nachwuchsoffensive. Nach und nach ist Steffi Prause zum Profi geworden und hat sich das nötige Fachwissen angeeignet, um auch Menschen mit Behinderungserfahrungen beim Bogenschießen anzuleiten. Mittlerweile ist sie zertifizierte Trainerin für therapeutisches Bogenschießen mit dem Schwerpunkt Psychosomatik.

„Das Tolle am Bogensport ist seine Vielseitigkeit. Er ist für jedermann, egal ob jung oder alt, ob mit oder ohne Beine. Diese Sportart lässt sich sowohl hobbymäßig betreiben als auch im therapeutischen Bereich anwenden. Es gibt viele gesundheitliche und pädagogische Aspekte“, weiß Steffi Prause.

Die Bogensport-Gruppe vom CJD Erfurt ist gut im Verein „SV Erfurt West 90 e.V.“ eingebunden. Für ihre Ziele trainieren sie hart, denn sie wollen auch an offiziellen Wettkämpfen wie der Thüringer Landesmeisterschaft 2019 teilnehmen.