Erfurter Werkstätten


Das etwas andere Unternehmen


Die Erfurter Werkstätten sind ein etwas anderes Unternehmen. Als anerkannte Werkstatt für Menschen mit Behinderungserfahrungen (WfbM) sind wir Bildungs- und Arbeitsstätte zugleich. Hinter jedem Arbeitsauftrag verbirgt sich auch ein Bildungsauftrag. Egal, welche Art von Tätigkeit wir erledigen, wir befähigen unsere Mitarbeitenden dazu, ihren Beitrag zu einer erstklassigen Dienstleistung zu erbringen.

Das Zusammenspiel zwischen Qualifizierung und Produktion auf hohem Niveau gelingt unserem Unternehmen durch ein interdisziplinäres Team aus technischen Fachkräften, Sonderpädagogen/innen und Psychologen/innen, welche die Mitarbeitenden bei der Bewältigung der anfallenden Tätigkeiten anleiten und unterstützen.

Wir verstehen uns als TalentVERSTÄRKER, KompetenzenENTWICKLER und BerufsBERATER, die die Mitarbeitenden zur Herstellung von hochwertigen Produkten und Dienstleistungen qualifizieren.

Durch gezielte und auf den Einzelnen abgestimmte Qualifizierungs- und Bildungsangebote entwickeln wir die Erwerbs- und Leistungsfähigkeit unserer Mitarbeitenden weiter. Wir verfolgen hierbei eine umgekehrte Unternehmerlogik. Wir klopfen uns auf die Schulter und verbuchen es als unseren Erfolg, wenn uns die besten Mitarbeitenden wegen eines Jobs auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt verlassen.

Wir lieben die Herausforderung und wollen jeden Tag ein bisschen besser werden. Alleskönner sind wir nicht, aber in dem, was wir tun, sind wir QUALITÄTSexperten.
 

Ihre persönliche Ansprechpartnerin:

Ihre persönliche Ansprechpartnerin:

Dr. Annerose Göhler


CJD Erfurt
Donaustraße 2 A
99089 Erfurt

fon: 0361 - 78 34 406
fax: 0361 - 78 34 444

annerose.goehler@cjd.de
Unser TeamArbeitsbereicheFörderzentrumDer Weg in die WfbMWerkstattratMalschule