Das CJD - Die Chancengeber CJD Erfurt

Förderzentrum


Nach dem eigenen Lebensrhythmus arbeiten


Im Förderzentrum "Lebensrhythmus" zu arbeiten, bedeutet gebraucht zu werden, einer sinnvollen Beschäftigung nachzugehen und für das Leben zu lernen. Jeder einzelne Mensch mit seinen Begabungen, Fähigkeiten und Entwicklungspotenzialen findet seine Wertschätzung bei uns.

Das Förderzentrum steht für zukunftsorientiertes Lernen ohne Leistungsdruck. Der Schwerpunkt jeglicher Unterstützung und Förderung liegt in der Befähigung zu einem Leben mit mehr Selbstbestimmung und Eigenverantwortung.

Unser interdisziplinäres Förderteam versteht sich als KOMPETENZENstärker, NEUGIERwecker und WegBEREITER. Unabhängig von seinen Unterstützungsbedarfen erhält jeder Einzelne die Hilfen, die er benötigt, um in seiner Welt der Gestalter zu sein. Wir lieben die Herausforderung, gemeinsam nach Wegen und kreativen Ideen zu suchen, die ein erfülltes Arbeitsleben ermöglichen.

Dabei verlieren wir unter anderem nicht das Ziel aus den Augen - den Übergang in den Berufsbildungs- und Arbeitsbereich der Erfurter Werkstätten zu ermöglichen.Wer bei uns arbeitet, ist sein eigener ZIELverfolger im Hinblick auf Leistungsfähigkeit und Produktivität.

Wer arbeitet, muss sich auch erholen und Energie tanken. Wir orientieren unsere Alltagsstruktur an Tages-, Wochen- und Jahresabläufen. Dadurch schaffen wir Kontinuität, Erwartbarkeit und Vorhersehbarkeit. Gemeinsam feiern wir Feste und gestalten Projekte zu Themen, die Herz, Hand und Kopf vereinen.

Lassen Sie uns Ihr AlltagsBEGLEITER und RessoucenFINDER sein, wenn es darum geht, im eigenen Lebensrhythmus einer erfüllenden Arbeit nachzugehen.

Ihre persönliche Ansprechpartnerin:

Ihre persönliche Ansprechpartnerin:

Konstanze Sperlich


CJD Erfurt
Donaustraße 2 A
99089 Erfurt

fon: 0361 – 78 34 470
fax: 0361 – 78 44 446

konstanze.sperlich@cjd.de
Unser TeamUnser Arbeitsalltag