Das CJD - Die Chancengeber CJD Erfurt

Erste Hilfe leicht gemacht

13.10.2016 CJD Erfurt « zur Übersicht

Wie helfe ich richtig? Muss ich überhaupt helfen? Was sage ich, wenn ich den Notruf wähle? Mit Fragen wie diesen wollten sich die Bewohner der Wohnangebote im CJD Erfurt auseinandersetzen. Nichts leichter als das, dachte sich die Weiterbildungskoordinatorin Uta Bräunlich und organisierte den Workshop, der Leben retten kann.

„Erste Hilfe ist ein gutes Thema, um die Menschen, die bei uns leben, auf ihrem Weg zu mehr Selbstbestimmung und Selbständigkeit im Wohnalltag zu begleiten“, so Uta Bräunlich. Ziel der Veranstaltung war es außerdem, Hemmschwellen, Ängste aber auch Unwissenheit im Hinblick auf Gefahrensituationen im Wohnalltag und sonstigen Alltagssituationen abzubauen.

Der inhaltliche Rahmen wurde in Anlehnung an die Ersthelferausbildung vom Team der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. gestaltet. Insgesamt ist der Workshop auf drei Tage aufgeteilt. Die erste Veranstaltung am 4. Oktober war ein voller Erfolg. Mit konzentriertem Blick verfolgten die zehn Teilnehmer die Anleitung zur Herz-Druck-Massage oder der stabilen Seitenlage. Danach durfte sich jeder selbst als Ersthelfer aktiv ausprobieren. Nach dem praktischen Teil gab es für die interessierte Gruppe genügend Zeit, um Fragen zu stellen und Erfahrungen über kleinere und größere Unfälle auszutauschen. Verständnisprobleme bei den teilweise doch komplizierten Erklärungen gab es im Übrigen keine, denn alle Erklärungen und schriftlichen Unterlagen des Workshops sind in Leichter Sprache. Ein tolles Angebot, was in Zukunft hoffentlich noch für viele andere Bewohner und Mitarbeiter im CJD Erfurt angeboten wird.

Unser besonderer Dank gilt dem Team der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V., das diesen Workshop kostenlos angeboten hat.