Das CJD - Die Chancengeber CJD Erfurt

Ein besonderes Weihnachtsgeschenk macht starke Füße

15.12.2015 CJD Erfurt « zur Übersicht

Spendenscheck der IKK ermöglicht neuen Barfuß-Pfad für kleine Europäer

Gestern hatte der CJD-Kindergarten „Die kleinen Europäer“ spendable Gäste zum traditionellen Adventssingen. Für seine Teilnahme am Wettbewerb „Die Kleinen stark machen“ der IKK classic konnten sich Kinder und Erzieher-Team über eine Spende im Wert von 2.400 Euro freuen.

Warm, gemütlich und festlich erleuchtet präsentierte sich der Kindergarten seinen Besuchern, die herzlich im großen Stuhlkreis im Multifunktionsraum aufgenommen wurden. Mit „Wir sagen Euch an den lieben Advent“ ging es musikalisch begleitet los. Die Religionspädagoginnen Frau Mothes und Frau Kleine erzählten von der Weihnachtsgeschichte und dem Wunder der Geburt Jesu. Alle Kinder durften mit raten, welche Personen wohl in der Weihnachtsgeschichte mitspielen. Wenn es nach den Kindern gegangen wäre, hätte die Krippenszene nun auch noch einen Prinz, eine Prinzessin sowie eine Schar Räuber – aber am Ende einigte man sich einvernehmlich auf Josef, Maria, Hirten, drei Könige und natürlich das Jesuskind.

Dann war es soweit: Herr Melzer, Sprecher der IKK-Classic, und zwei Auszubildende überreichten den Spendenscheck und zeigten sich nicht nur von den fröhlichen Kindern, sondern auch von dem neuen Projekt „Gesunde Füße“ begeistert, das mit dem Spendengeld realisiert werden soll.

Das neue Projekt dient der präventiven Gesundheitsvorsorge der Kinder und der Stärkung der gesundheitlichen Bildung und Erziehung im Kindergarten sowie im häuslichen Bereich. Zunächst wird ein umfangreiches Übungsheft für Fußgymnastik entstehen, sodass die Kinder nachhaltig im Kindergarten und gemeinsam mit ihren Eltern ihre Füße trainieren können.

Im Außengelände des Kindergartens wird im Frühjahr 2016 ein Barfuß-Pfad angelegt. Beim Barfußlaufen in der Natur sollen sich die Kinder spielerisch der Funktion und Bedeutung ihrer Füße und entsprechend der Wahrnehmung ihres ganzen Körpers bewusst werden. Da man nicht nur mit den Händen fühlt und erlebt, sollen auch die Füße mit dem Barfuß-Pfad stark gemacht und gesund gehalten werden. Denn wie schon Ulrich H. Rose sagte: „Was trägt uns? – unsere Füße!“, tragen sie uns durch unser ganzes Leben.