Das CJD - Die Chancengeber CJD Erfurt

Die Lebenswendefeier – ein großer Schritt in Richtung Erwachsensein

26.06.2015 CJD Erfurt « zur Übersicht

Am Freitag, den 19. Juni, feierten 8 Jugendliche gemeinsam mit Freunden,
Familie und Bekannten den Beginn eines neuen Lebensabschnittes.
Die sogenannte Lebenswendefeier steht symbolisch für den Übergang in das
Erwachsenenalter und ist eine Alternative zur Firmung bzw. Konfirmation für
nichtchristliche Jugendliche.

Eine Reise in die Vergangenheit, Momente der Gegenwart und sogar ein kleiner
Blick in die Zukunft – das alles gab es mit einer Fotopräsentation, welche
wichtige Stationen im Leben der Schüler zeigte.

Höhepunkt der Veranstaltung war die Zeremonie der Lebenswende:
Dabei bekamen die Schüler einzeln eine Rose überreicht. Diese Rose haben sie
dann demjenigen geschenkt, bei dem sie sich besonders für die gemeinsam
erlebten Momente und die Unterstützung im Leben bedanken wollten.
Emotionale und ergreifende Augenblicke waren hier vorprogrammiert.
Danach legten die Schüler einen Gegenstand aus ihrer Kindheit in einen Koffer,
der wiederum verschlossen wurde – so verabschiedete man sich symbolisch
vom Kindsein. Schließlich wurde für jeden noch eine Kerze angezündet und
ein Segen ausgesprochen.

Schulleiterin Yvonne Günther und Religionspädagoge Siegfried Trackl gaben den
jungen Erwachsenen noch wichtige Worte mit auf den Weg:
Sie sollen vor allem an sich glauben und diesen bewussten Schritt in einen neuen,
aufregenden Lebensabschnitt mit Zuversicht gehen.

Wir bedanken uns herzlich bei allen Anwesenden für die schöne Zeit mit Musik
und Spaß.

Viel Erfolg für die Zukunft und vor allem Freude wünschen wir:

  • Fabian Bludau
  • Dominik Mönchgesang
  • Christian Döring
  • Kevin Schönemann
  • Kenny Gans
  • Jessica Löbel
  • Saskia Groß
  • Gabriel-Sophie Sinemus