Das CJD - Die Chancengeber CJD Erfurt

Mittendrin und voll dabei... Musische Festtage des CJD in Erfurt

25.04.2018 CJD Erfurt « zur Übersicht

Unter dem Motto „... und das Leben lacht!“ finden vom 2. bis 6. Mai 2018 die 30. Musischen Festtage des CJD in Erfurt statt. Rund 1.600 junge Menschen vom CJD aus ganz Deutschland kommen zusammen, um gemeinsam künstlerisch aktiv zu werden. Es wird gerockt, getanzt, jongliert, Theater gespielt und vieles mehr. Die Teilnehmer begeistern das Publikum und sorgen mit vielen Darbietungen für Gänsehaut-Momente. Veranstaltungsorte sind das Theater Erfurt, die Alte Oper, der Stadtgarten und verschiedene Open-Air-Bühnen im Innenstadtgebiet.

Das Herzstück der Großveranstaltung ist das Festival vom 3. bis 5. Mai. Auf fünf verschiedenen Bühnen werden von den Akteuren über 100 Einzeldarbietungen aufgeführt. „Hier erwartet die Besucher ein buntes und vielfältiges Programm. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, das abwechslungsreiche Programm auf den Bühnen zu bestaunen. Die Veranstaltungen sind kostenlos“, erklärt Jens Letzig vom Projektteam des CJD. Beim Kleinkunstfestival am 5. Mai werden an verschiedenen Plätzen in der Erfurter Innenstadt Darbietungen und Mitmachaktionen präsentiert. Hier zeigt sich die Vielfalt des CJD den Erfurter Bürgern und Touristen.

Bei der Aktion „CJD hilft – aktiv“ werden unter professioneller Anleitung eines Spraypainters verschiedene Instrumente (u.a. Klavier, Gitarren, Geigen, Chelli, Cajons) auf dem Theatervorplatz künstlerisch gestaltet. Beim Kleinkunstfestival am Samstagnachmittag stehen die Instrumente auf einer offenen Bühne auf dem Wenigemarkt für spontane musische Beiträge der Passanten bereit. Nach den Musischen Festtagen werden die Instrumente versteigert und der Erlös kommt dem Verein „Clownsnasen e.V.“ (Klinikclowns Mitteldeutschland) zugute. Zwei Klinikclowns sind beim Kleinkunstfestival auf dem Wenigemarkt in Aktion.

Im Rahmen der Musischen Festtage findet auch ein lateinamerikanischer Tanzworkshop statt, bei dem die kubanische Tanzlehrerin Mayelin Diaz Salcedo alle in Bewegung bringt. Er findet vom 3. bis 5. Mai jeweils von 12:00 bis 14:00 Uhr auf dem Theatervorplatz statt. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Für den Tanzworkshop bei den Musischen Festtagen bereitet sich eine Gruppe aus der CJD Erfurt Christophorusschule schon seit vielen Wochen fleißig vor. Die Kinder und Jugendlichen haben ein Mal pro Woche mit Mayelin Diaz Salcedo trainiert, um dann bei den Festtagen mit den anderen Festivalteilnehmern voll durchzustarten.

„Wir stehen in den Startlöchern, das Lampenfieber steigt bei allen Akteuren. Und wir freuen uns auf unvergessliche Tage und ein atemberaubendes Festivalerlebnis in Erfurt“, so Jens Letzig.

Die Schirmherrschaft für die Musischen Festtage haben Bodo Ramelow, Ministerpräsident des Freistaats Thüringen, Andreas Bausewein, Oberbürgermeister der Stadt Erfurt, sowie Anna Hofbauer, Sängerin, Schauspielerin und Musical-Darstellerin, übernommen.

Hier geht es zum Programm der Musischen Festtage.