Das CJD - Die Chancengeber CJD Erfurt

"Schreibblockaden kenn ich nicht"– Erfolg beim Literaturwettbewerb

27.07.2016 CJD Erfurt « zur Übersicht

„Schreibblockaden kenn ich nicht“, sagt Andreas Wagner. Und das ist auch gut so, denn sonst hätte er wohl kaum am diesjährigen Literaturwettbewerb des Vereins „Die Wortfinder e.V.“ teilgenommen. Der Verein hat es sich zum Ziel gemacht, kreatives Schreiben und die Literatur von Menschen mit Behinderungserfahrungen und Menschen in besonderen Lebenslagen zu fördern. Das Thema des Literaturwettbewerbs, der bereits zum sechsten Mal ausgeschrieben wurde, lautete in diesem Jahr „Heimat und Fremde“.

Neben Andreas Wagner reichten noch andere Mitarbeiter der Erfurter Werkstätten ihre kreativen Ergüsse zu diesem Thema ein. Durch zahlreiche Schreibanregungen wurden die Workshop-Teilnehmer inspiriert. Was ist eigentlich Heimat? Wo liegt die eigene Heimat? Was hilft bei Heimweh? Warum fliehen Menschen aus ihrer Heimat in die Fremde? Darüber hinaus konnte sich jeder mit Begriffen wie „Heimtier“, „Heimwerker“ oder auch „Fremdgehen“ und „Fremdkörper“ auseinandersetzen. Der Kreativität wurden keine Grenzen gesetzt. Vom Gedicht bis hin zum Heimatroman, von witzig bis traurig, ob wahr oder erfunden – alles war erlaubt.

Andreas Wagner entschied sich, eine Geschichte zu schreiben, denn für diese Art der Literatur schlägt auch privat sein Herz. Neu war für den Autor jedoch, seine Gedanken gleich am Computer festzuhalten. Doch im barrierefreien Informations- und Kompetenzzentrum der Erfurter Werkstätten war das kein Problem. Nach der aufregenden Zeit des Schreibens und Verbesserns landete die ausdrucksstarke Geschichte pünktlich in der Post. Nach endlos langen Wochen des Wartens, dann endlich die Entscheidung. Andreas Wagner hat sich mit seiner Geschichte aus rund 1000 eingereichten Texten durchgesetzt. Die fünfköpfige Jury aus Filmemachern, Bildungsreferenten und Co hat sich entschieden, dass seine Geschichte im neuen literarischen Wandkalender des Vereins „Die Wortfinder e.V.“ veröffentlicht wird. Wir vom CJD Erfurt wünschen dem erfolgreichen Autor viel Spaß bei der feierlichen Preisverleihung am 15. September in Bielefeld.

Interesse an dem literarischen Wandkalender 2017 mit dem Titel „Das Herz hat meistens Heimweh“? Dann klicken Sie hier.