Erfurt leicht gemacht – Neuer Stadtführer für Erfurt in Leichter Sprache erschienen

05.07.2017 CJD Erfurt « zur Übersicht

„Erfurt leicht gemacht“ lautet der Titel des neuen Stadtführers für Erfurt in Leichter Sprache, der gerade erschienen ist. Das 110-seitige Werk ist in einem Kooperationsprojekt mit dem Büro für Leichte Sprache des CJD Erfurt und der Universität Erfurt entstanden. Dabei haben Menschen mit Lernschwierigkeiten zusammen mit Studierenden einen etwas anderen Stadtführer für die Landeshauptstadt erarbeitet. Aus dem Projekt ist ein neues barrierefreies und nachhaltiges Angebot für den Tourismus in Erfurt entstanden. Neben den schönsten Sehenswürdigkeiten enthält die Veröffentlichung unter anderem Veranstaltungshinweise und verschiedene Routen durch Erfurt. Das Buch hilft Menschen mit Lernschwierigkeiten, Erfurt auch alleine zu erkunden.

Der Stadtführer in Leichter Sprache richtet sich insbesondere an Menschen mit Lernschwierigkeiten. Aber auch andere Zielgruppen profitieren davon, wie zum Beispiel ältere Menschen und Kinder, denen das Lesen in kleiner Schrift oder von komplizierten, langen Texten schwerfällt, Menschen mit Migrationshintergrund, Förderschul- und Kindergartengruppen.

Während zweier Semester gab es neben Theorie und Organisation auch eine praktische Phase, in der die 20 Studierenden mit den 10 Experten aus dem Büro für Leichte Sprache verschiedene Routen im Stadtgebiet für den neuen Stadtführer erarbeiteten haben. Dazu gehörten die Recherche zu den einzelnen Etappen und Sehenswürdigkeiten, das Schreiben der Texte und die Bildideen. Außerdem wurden die Routen unter anderem auf Barrierefreiheit geprüft. Beim Test der verschiedenen Strecken haben sich die Prüfer in die Lage von Touristen versetzt und sind jeden Weg abgelaufen, um die einzelnen Sehenswürdigkeiten zu finden.

„Durch die Zusammenarbeit der Studierenden mit den Menschen mit Lernschwierigkeiten, also den Experten in eigener Sache, wurde aus Theorie gelebte Teilhabe. Sie haben ein Produkt entwickelt, welches ab sofort die eigene Stadt in Leichter Sprache vorstellt und vielen Menschen einen Stadtbesuch zumindest sprachlich attraktiver macht“, erklärt Dr. Nancy Brack, Leiterin des Büros für Leichte Sprache des CJD Erfurt.

Die Neuerscheinung erfüllt alle Kriterien der Leichten Sprache und trägt das Siegel des Netzwerks Leichte Sprache. Ab August ist der neue Stadtführer in gedruckter Form für 8,90 Euro erhältlich; unter anderem bei Erfurt Tourist Information, Buchhandlung Peterknecht, Buch Stapp und im Büro für Leichte Sprache. Außerdem steht er als Ansichtsversion zur Verfügung.